AIDAcara eröffnet Kreuzfahrtsaison in Kiel: Kreuzfahrten nach Nordeuropa und Spitzbergen

Sie ist wieder in Deutschland: Mit AIDAcara hat das erste Kreuzfahrtschiff des Jahres im Kieler Hafen festgemacht. Damit ist heute die Kreuzfahrtsaison gestartet. Das 193,3 Meter lange und 27,6 Meter breite Schiff kam mit rund 1.180 Passagieren an Bord auf dem Weg von den Kanaren über Lissabon nach Dover durch den Nord-Ostsee-Kanal. Zuvor hatte AIDAcara die Wintersaison in Rio de Janeiro, Buenos Aires und am Kap Hoorn verbracht. Kapitän Kurc machte früher als geplant bereits um 2 Uhr am Kreuzfahrtterminal am Ostseekai fest. Gegen 17 Uhr bricht AIDAcara zu einer Kurzreise nach Göteborg und Kopenhagen auf.

a_kreuzfahrt_aida_aidacara_kiel

In dieser Saison wird AIDAcara 26-mal in Kiel zu Gast sein. Vom 5. April bis 18. Oktober 2014 ist die Stadt an der Förde Basishafen für Kreuzfahrten durch den Nord-Ostsee-Kanal, rund um Großbritannien und in die Fjordlandschaften.

Ein Höhepunkt für Schiffsliebhaber sind die Reisen von AIDAcara zur Kieler Woche. Am 29. Juni 2014 können Gäste die spektakuläre Kulisse beim Ein- bzw. Auslaufen vom Pooldeck genießen. Die Reisen vom 12. bis 29. Juni 2014 bzw. vom 29. Juni bis 16. Juli führen zu den Shetland-Inseln, nach Island, Spitzbergen und zu den Lofoten. Mit an Bord sind auf diesen Reisen Lektor Jörg Trobitzsch und viele Gastkünstler, die für ein unterhaltsames Programm sorgen. Natürlich kommen auch Fußballfans nicht zu kurz: Alle Spiele der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2014 werden an Bord live übertragen, bei den Spielen der deutschen National-Elf kann gemeinsam im Theater mitgefiebert werden.

Am 18. Oktober 2014 endet mit dem letzten Anlauf von AIDAcara die Kreuzfahrtsaison in Kiel. Das Schiff nimmt dann Kurs auf den Süden. Ab November 2014 geht es mit AIDAcara von der Kanareninsel Gran Canaria zu den Kapverden.

In der kommenden Saison 2015 wird AIDA das Angebot ab Kiel mit zwei Schiffen und insgesamt 36 Abfahrten sogar deutlich erweitern. AIDAluna wird erstmals von Kiel aus Kurs auf die schönsten Destinationen in Nordeuropa bis hoch nach Spitzbergen und Island nehmen. AIDAcara bereist ab Kiel auf einer 14-tägigen Reise erstmals die schönsten Perlen der Ostsee, mit neuen Häfen wie Malmö, Klaipeda (Kurische Nehrung), Riga, Mariehamn, Visby und Turku, der Geburtsstätte von AIDAcara. Am 26. August 2015 endet die Saison mit einer Premiere: Der ersten Reise von Kiel nach New York.

Deine Meinung?