20 Jahre AIDA: Erstes Schiff AIDAcara erhält Beautykur

Kurz vor ihrem 20. Geburtstag am 7. Juni 2016 erhielt AIDAcara eine Beauty-Kur und erstrahlt zum großen Jubiläum in neuem Glanz. Am 7. Juni 1996 wurde AIDAcara von Christiane Herzog in Rostock getauft. Das erste Schiff der AIDA Flotte löste eine Revolution auf dem Kreuzfahrtmarkt aus und begeisterte erstmals auch junge und livestyleorientierte Menschen für diese Urlaubsform. Nach ihrem planmäßigen Werftaufenthalt vom 26. Januar bis 6. Februar 2016 in der Werft NAVANTIA Shiprepairs in Cadiz bietet AIDAcara noch mehr attraktive Angebote an Bord.

20 Jahre AIDA und AIDAcara

Neben turnusmäßigen Klasse- und Wartungsarbeiten wurden verschiedene Schönheits- und Umbauarbeiten an Bord durchgeführt. Die Gästekabinen erstrahlen in neuem Glanz. Darüber hinaus wurden in den öffentlichen Bereichen 1800 m² neuer Teppich verlegt und 12.000 m² Farbarbeiten im Unter- und Überwasserbereich durchgeführt.

Zu den Highlights an Bord von AIDAcara nach der Werftzeit gehören die neu gestaltete Pool Bar auf dem Oberdeck und die Calypso Bar mit Außenbereich auf Deck 9. Sie ist der perfekte Ort, um einen Urlaubstag entspannt bei einem Cocktail ausklingen zu lassen und den atemberaubenden Ausblick aufs Meer zu genießen. Auch die Anytime Bar wurde umgebaut und modernisiert. Das Herzstück ist die neugestaltete Tanzfläche.

Im Body & Soul Bereich können AIDA Gäste an modernsten Ausdauergeräten trainieren. Als Produktneuheit bietet AIDA Cruises ab 7. März 2016 erstmals einen sogenannten Cardioscan auf AIDAcara an. Mit dem ganzheitlichen Diagnosetool können die Gäste ihr Herz-Kreislaufsystem, die Körperzusammensetzung sowie ihren Stoffwechsel analysieren lassen. Das Angebot ergänzt die Metabolic Coachings und bildet die Grundlage für Trainingsempfehlungen der professionell ausgebildeten AIDA Coaches. Der Cardioscan wird schrittweise auch auf den anderen Schiffen der AIDA Flotte eingeführt.

Der AIDA Shop auf Deck 8 präsentiert die beliebte, maritime Lifestyle Marke GAASTRA in einem neuen, modernen Ladenbaukonzept. Der Juwelierbereich erstrahlt ebenfalls in einem neuen Design und bietet in seinem umfangreichen Portfolio an exklusiven Uhren und Schmuck erstmals auch Artikel der dänischen Kultmarke Bering. Im Photoshop wurden die digitalen Fotostationen um einen höhenverstellbaren Fotokiosk ergänzt, der auch von Kindern und Rollstuhlfahrern bequem zu bedienen ist.

Am 8. Februar verließ AIDAcara um 22.00 Uhr den Hafen von Las Palmas auf Gran Canaria und startete ihre 14-tägige Reise zu den Highlights der Kanaren und den Kapverdischen Inseln. Mehr Infos dazu auf aida.de.

AIDAcara_Kapitaen Volker Baumgart_20 Jahre

Kapitän Volker Baumgart

AIDAcara_Poolbar nach Werftzeit 2016_1

Poolbar der AIDAcara nach Werftaufenthalt

Deine Meinung?