34 Häfen und über 100 Fjorde: Hurtigruten Deutschland startet mit neuem Sommer-Spezial ins Jahr 2014

Auch in diesem Jahr bleibt Hurtigruten Deutschland auf Kurs: Unter dem Motto „34 Häfen – über 100 Fjordehäfen“ startet das Hamburger Büro der norwegischen Reederei die neue Sommerkampagne für den deutschen Markt. Auf interessierte Reisende warten attraktive Komplettangebote ab 1.199€pro Person für den Reisezeitraum von April bis Oktober 2014.

a_hurtigruten3

Im Mittelpunkt des neuen Sommer-Spezials steht die Einmaligkeit der legendären Postschiffroute: Abseits herkömmlicher Routen können die Gäste 34 kleine und große Häfen, mehr als 100 Fjorde und die atemberaubende Schönheit der westnorwegischen Küste kennenlernen. „Eine Hurtigruten Reise ist die ideale Möglichkeit, das ursprüngliche Norwegen zu erleben“, betont Heiko Jensen, Geschäftsführer von Hurtigruten Deutschland. „Wir sind das Original und fahren seit 120 Jahren ganzjährig die berühmte Route. Unsere neue Sommerkampagne unterstreicht diesen Anspruch, unseren Gästen einen wirklich einmaligen Urlaub bieten zu können.“

Vier Reisevarianten stehen beim Sommer-Spezial 2014 zur Wahl: Die sechstägige Reise von Kirkenes nach Bergen kostet ab 1.199€ pro Person, die einen Tag länger dauernde nordgehende Tour mit Starthafen Bergen kostet ab 1.559€ pro Person. Beide Reisen sind inklusive Nonstop-Charterflug und Vollpension. Wer mehr Zeit hat, den norwegischen Sommer zu genießen, entscheidet sich für die attraktive 12-Tage-Reise: Die komplette Seereise Bergen-Kirkenes-Bergen plus Nonstop-Charterflug kostet ab 1.699€ pro Person. Puristen buchen die klassische 12-Tage-Seereise ohne An- und Abreise ab 1.524€ pro Person. Alle vier Reisepakete beinhalten die Hurtigruten Schiffspassage in der gebuchten Garantiekabine,  Vollpension sowie eine deutschsprachige Reiseleitung an Bord. Das Angebot ist für den Reisezeitraum April bis Oktober 2014 buchbar.

Hier geht’s zu den besten Hurtigruten-Schnäppchen >>

Hier geht’s zu den besten Hurtigruten-Schnäppchen mit Flug >>

 

 

Deine Meinung?